19./20.03.2016 - Ein zweifaches HALLELUJA für Bochum

Veröffentlicht am 20.03.2016

Christuskirche, Bochum. Ein tolles Gefühl, die Christuskirche gleich zweimal auszuverkaufen. Na gut, das zweite Mal nur fast. Offensichtlich hat einer Menge der Anwesenden die erste Show so gut gefallen, dass sie am zweiten Tag noch einmal kamen.

Das konnte man daran ablesen, dass Stand 19. noch 200 Karten für den 20. da waren, und am Ende nur 42 Karten zum Ausverkauf fehlten. Ich nehme das als großes Kompliment und sehe dies auch ganz unbescheiden als gerechtfertigt an. Die beiden Tage glichen sich gar nicht, an beiden aber, war die Stimmung wundervoll!

Einzig das Wetter trübte im wahrsten Sinne des Wortes dien verlängerten Aufenthalt im Ruhrpott. Nicht das Bochum unbedingt zu langen Sightseeing Spaziergängen einladen würde … Dennoch birgt so ein Erkundungsspaziergang immer Interessantes. In klammer Kälte und mit Nieselregen im Gesicht, verlor sich die Motivation aber rasch und ich landete an beiden Tagen in derselben Bar, wo mich ein äußerst unterhalt- und mitteilsamer Barkeeper in jeder Hinsicht auf den neuesten Stand der Dinge brachte.

Immer wieder gerne, liebe Ruhrpöttler, spätestens zur EISHEILIGEN!

Euer Eric Fish

SUPPORTER