18.12.2015 - Fulminant!

Veröffentlicht am 18.12.2015

FILharmonie, Stuttgart/Filderstadt. Was für ein tolles Wort: FULMINANT! Es stellt einen der in diesen Tourtagebüchern so beliebten Superlative dar, welche an bestimmten Tagen einfach gebraucht werden, um mit der Situationsbeschreibung wenigstens in die Nähe des tatsächlich erlebten zu gelangen!

Fulminant laut und tanzwütig, zudem noch äußerst zahlreich, war vor allem das Publikum in der Filharmonie. Schon bei meiner Begrüßungsmoderation roch ich förmlich die Lust am Spektakel im Saal. Und – nicht zuviel gerochen! Ich sah eine VERSENGOLD Show, bei der man keineswegs merkte, dass die sieben Jungs noch relativ frisch in der Szene sind. Und sie kamen richtig glücklich von der Bühne. So soll es sein!

Überspringen wir nonchalant die Konzerte von LETZTER INSTANZ und FIDDLERS GREEN, beide erlebten auch einen kochenden Saal, und kommen wir zu SUBWAY TO SALLY.

Also besch … kann ein Konzert gar nicht anfangen, wobei, es war ja nichts Substanzielles, sodass ich aufpassen musste, nicht in einen Lachkrampf zu verfallen. Was war geschehen? Wir haben einen neuen Pyrotechniker auf dieser Tour, Hauke, und er hatte für mich zwei neue Fackeln besorgt. Diese trage ich auf die Bühne und stecke sie üblicherweise in die dafür vorgesehenen Halterungen an meinem Mikrofonständer. Allein – die hohlen Griffe der neuen Fackeln hatten einen zu geringen Durchmesser für die Aufnahmen! Hektisch musste ich versuchen, die Dinger wieder loszuwerden, was schließlich auch gelang. Himmel, Sachen gibt’s! Dies blieb die einzige Panne und das Konzert lief in grandiosem Zusammenspiel mit dem Publikum ganz und gar fantastisch ab!

An diesem Abend machten wir das erste Mal unser Versprechen wahr wieder ein Finale zu organisieren, welches alle Bands noch einmal auf der Bühne vereint. Frau Schmitt hat sich um das Arrangement eines kleinen Liedchens verdient gemacht und es klingt wirklich herzzerreißend schön!

Euer Eric Fish

SUPPORTER